Dass Facebook weiterhin die Nutzerbeschwerden über den neuen Chat ignoriert, ist ein Paradebeispiel für die gerade veröffentlichte ACSI-Studie. In dem Kundenzufriedenheitsranking belegte das größte soziale Netzwerk der Welt gerade mal eben den allerletzten Platz. So langsam sollte Zuckerberg tatsächlich mal darüber nachdenken, von seinem hohen Ross abzusteigen.

Davon abgesehen ärgert sich der Großteil der Community immer noch über den Chat und die Zwischenlösung. In einem Blog-Kommentar machte Tamara Gruber nun auf eine bessere Alternative aufmerksam – ein UserScript mit dem Namen „Facebook Sidebar Chat Reversion“.

Dieses Script (anscheinend vom Benutzer Enzyme programmiert) versteckt die neue Facebook-Sidebar und ersetzt sie durch den alten Chat. Man sieht wieder alle On- und Offline-Kontakte, kann scrollen und die neue Webcam-Funktion nutzen. Bisher scheint diese Lösung für Firefox und Google Chrome zu funktionieren. Firefox-Nutzer müssen sich vorher zusätzlich das JavaScript-AddOn Greasemonkey herunterladen. Danach funktioniert alles wieder einwandfrei! Es kann sein, dass ihr euren Browser ein mal kurz verkleinern (nicht minimieren) müsst, damit der neue Chat ausgerichtet werden kann.

Kurz zusammengefasst:

Firefox-Nutzer – Greasemonkey installieren – UserScript installieren

Chrome-Nutzer – UserScript installieren

Advertisements